Gestaltungslehre (Zeichnen in der Kunstschule)

Das Seminar Gestaltungslehre (Zeichnen in der Kunstschule) gehört zum Modul “Wahrnehmen und Darstellen” und ist der praktische, analoge Teil des Moduls. Das Modul  besteht aus der Vorlesung Filmanalyse (H. Behring), der Vorlesung Mediengestaltung (R. Lankau), dem Studio Computergrafik (R. Lankau, L. Kunath) und Gestaltungslehre (Zeichnen in der Kunstschule, S. Hirtes, R. Lankau).

Der Link zum Modulhandbuch: Wahrnehmen und Darstellen (MI 02)

Zeichnen mit Stift und Papier

Wir beginnen online, hoffen allerdings darauf, dass wir uns später im Semester in der Kunstschule und/oder im Freien treffen können.

Der Terminplan als PDF: Termine Zeichnen

Die Aufgaben und Skripten finden Sie unter: Skripten

Hausaufgaben

  • zwei Selbstportrait (eines am Anfang / eines am Ende des Kurses)
  • drei (3) Zeichnungen zu Themen wie Mein Schreibtischdurcheinander / Blick in die Schublade / Blick aus dem Fenster/ mein Zimmer(durcheinander) / Tuch oder Stoff mit Falten und Obst / Frühling, Blüten, Wachstum / … eigene Ideen/Objekte

Mappenabgabe am Di. 22.06.21 oder Do. 24.6.21 in der grafik.werkstatt bzw. im Foyer (D001).